Dr. med. Volker Hertel

Qualifikation

Facharzt für Chirurgie Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie

 

 Operative Schwerpunkte:

  • gesamte Unfallchirurgie von Kindern und Erwachsenen
  • Endoprothetik (Hüfte, Knie, Schulter)
  • Gelenkspiegelungen (Knie, Schulter, Oberes Sprunggelenk)
  • Fußchirurgische Eingriffe
  • Handchirurgische Eingriffe

 

 

Kontaktinformationen

Telefon: 06721 / 907 - 178
Telefax: 06721 / 907 - 135 

Nachricht senden

 

 

 
Beruflicher Werdegang:
 
Dr. Hertel studierte Humanmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz (1989-1995).
 
Seine chirurgische Ausbildung absolvierte er größtenteils in der chirurgischen Abteilung des Stadtkrankenhauses Rüsselsheim (Leitung Prof. Dr. med Kempf) von 1996 bis 2005 mit 2 jähriger Unterbrechung in der unfallchirurgischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Bad Homburg (Leitung Priv. Doz. Dr. med Wilde) von 1998 bis 2000. Die Facharztanerkennung für Chirurgie erwarb er 2004.
 
2005 wechselte er in die Abteilung für Unfall-, Hand- und Orthopädische Chirurgie der Dr. Horst-Schmidt-Kliniken Wiesbaden (Leitung Prof. Dr. med Wenda), zunächst als Assistenzarzt, ab September 2008 als Oberarzt.
 
Hier erfolgte die Spezialisierung sowohl auf dem Gebiet der Kinder- und Erwachsenentraumatologie, als auch auf orthopädischem Fachgebiet mit Schwerpunkt der Endoprothetik, Wechselendoprothetik und arthroskopischen Chirurgie. Desweiteren wurden weitreichende Erfahrungen auf hand- und fußchirurgischem Fachgebiet erworben.
 
2008 erlangte er die Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie (Spezielle Unfallchirurgie), 2010 den Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie.
 
Ab 01.09.2013 ist er Chefarzt der Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie des Heilig-Geist-Hospitals Bingen.