Aktion Saubere Hände - wir waren wieder mit dabei!

11.05.2018

 

Die "AKTION Saubere Hände" ist eine nationale Kampagne zur Verbesserung der Compliance der Händedesinfektion in deutschen Gesundheitseinrichtungen.

Sie wurde am 1. Januar 2008, mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit, vom Nationalen Referenzzentrum für Surveillance nosokomialer Infektionen (NRZ), dem Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) sowie der Gesellschaft für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (GQMG) ins Leben gerufen.

Mittlerweile beteiligen sich viele der deutschen Krankenhäuser an der "AKTION Saubere Hände". Jedes Jahr findet in vielen Gesundheitseinrichtungen ein Aktionstag statt.

Richtige Hygiene kann die Zahl der Klinikinfektionen senken. Eines der einfachsten und wirksamsten Mittel gegen die Krankenhauskeime ist die gründliche Desinfektion der Hände zum richtigen Zeitpunkt.

Die Mitarbeiterinnen des Krankenhaus-Hygieneteams haben für den Aktionstag einige Angebote zusammengestellt, so dass die Bedeutung der Thematik deutlich und das Bewusstsein geschärft werden soll.

Die Hygieneabteilung besuchte mit einem besonderen Angebot alle Stationen und Abteilungen und gab Informationen und Tipps rund um die Händehygiene und Hautpflege. Jeder Mitarbeiter konnte zum Beispiel testen, wie gründlich er seine Hände desinfiziert. Mit der eingeübten, richtigen Einreibetechnik bei der Händedesinfektion werden Benetzungslücken vermieden. Da nur eine gesunde, gepflegte Haut sicher desinfiziert werden kann, wurde auch eine Hautfettmessung angeboten. Abends wurde ein von der Bezirksärztekammer Rheinhessen und der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende zertifiziertes Schulungsprogramm für extern und intern tätige Ärzte und Pflegende angeboten.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

Heilig-Geist-Hospital Bingen gGmbH

Kapuzinerstraße 15-17
55411 Bingen am Rhein
Telefon:06721 907-0
Telefax:06721 907-133
Internet: http://www.heilig-geist-hospital.dehttp://www.heilig-geist-hospital.de