Qualitätsmanagement

Alle unsere Mitarbeiter erledigen ihre Arbeit mit einem hohen Verantwortungsgefühl gegenüber den Patienten. Dabei ist es uns wichtig, unsere Arbeitsweise regelmäßig zu hinterfragen und die Qualität unserer Prozesse in allen Bereichen kontinuierlich zu verbessern.

Unser Ziel ist es, die komplexen Abläufe des Krankenhausbetriebes möglichst

sicher, patientenorientiert sowie effektiv und effizient

zu gestalten.

Patientenzufriedenheit

Die persönlichen Erfahrungen, Eindrücke und Verbesserungsvorschläge unserer Patienten sind uns als Qualitätsindikator sehr wichtig. Nutzen Sie dazu bitte den Fragebogen zur Patientenzufriedenheit, den Sie bei Ihrer Aufnahme erhalten haben oder spiegeln Sie uns Ihre Eindrücke über unser Kontaktformular für Lob, Kritik und Anregung zurück.

Die Rückmeldungen werden regelmäßig ausgewertet, an die Verantwortlichen in unserem Haus kommuniziert und in der Gestaltung und Weiterentwicklung unserer Organisation berücksichtigt.

Patientensicherheit 

Um die Sicherheit unserer Patienten zu gewährleisten, nutzen wir verschiedene Instrumente gemäß den Empfehlungen des Aktionsbündnisses für Patientensicherheit, wie beispielsweise: 

  • Einsatz der WHO-OP-Checkliste zur Vermeidung von Verwechslungen
  • CIRS (Critical Incident Reporting System = Meldesystem für kritische Ereignisse und Beinahe-Fehler in patientennahen Bereichen)
  • Spritzenkennzeichnung
  • Einsatz von Patientenarmbändern zur eindeutigen Identifikation
  • ...

Außerdem nehmen wir an der bundesweiten Aktion "Saubere Hände" teil, um das Bewusstsein für die Einhaltung der Händedesinfektion zu stärken.

Weiterführende Informationen zur Patientensicherheit finden Sie hier.

Behandlungsqualität und Christlichkeit

Qualitätsberichte

Krankenhäuser sind gesetzlich dazu verpflichtet, in Qualitätsberichten umfassend über ihre Arbeit zu informieren. Damit soll die Transparenz im Gesundheitswesen erhöht und zu einer möglichst informierten Patientenentscheidung beigetragen werden. Die Angaben in den Berichten lassen sich nutzen, um Krankenhäuser zu vergleichen und das für Ihr individuelles Krankheitsbild passende Haus auszuwählen.

Weiterführende Informationen zum Nutzen von Qualitätsberichten finden Sie hier.

Gesetzlich verpflichtende Qualitätssicherung

Alle Krankenhäuser, Vertragsärzte und Krankenkassen sind gesetzlich verpflichtet, Behandlungsdaten ihrer Patienten für die Qualitätssicherung zu bestimmten Operationen an den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) und dessen Qualitätsinstitut zu übermitteln.

Die Krankenhäuser, so auch wir im Heilig-Geist-Hospital, senden zu diesem Zweck ausgewählte Behandlungsdaten aus Ihrem Krankenhausaufenthalt / Ihrer ambulanten Operation zusammen mit Ihrer Krankenversicherten-Nummer verschlüsselt über eine sogenannte Vertrauensstelle an das Qualitätsinstitut des G-BA. Die Vertrauensstelle wandelt dabei Ihre Krankenversicherten-Nummer in ein Pseudonym um. Hierbei werden strengste Datenschutz- und Datensicherheitsmaßnahmen beachtet. Sie gewährleisten, dass anhand der Daten keine Rückschlüsse auf Sie persönlich als Patient gezogen werden können.

Der G-BA hat hierzu ein ausführliches Informationsblatt veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.g-ba.de.

Zertifizierungen

Leitung

Christine Scholz

Qualitätsmanagementbeauftragte

Telefon:06721 907-395
E-Mail:QS@​heilig-​geist-​hospital.​de

Heilig-Geist-Hospital Bingen gGmbH

Kapuzinerstraße 15-17
55411 Bingen am Rhein
Telefon:06721 907-0
Telefax:06721 907-133
Internet: www.heilig-geist-hospital.de www.heilig-geist-hospital.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.